25. Juli 2013
Schlamm im Keller
Unwetter verursacht Schäden im Achtzehnmorgenpfad
Bei einem heftigen Unwetter mit stellenweise bis zu 19 Litern Niederschlag sind in auch in Duttweiler Keller vollgelaufen und Straßen sowie Weinberge überschwmmt worden. Die Wehren aus Geinsheim, Duttweiler und LachenSpeyerdorf hatten allein zehn Einsatzstellen in Geinsheim. Drei ähnliche Einsätze gab es im benachbarten Duttweiler. In der Altdorfer Straße haben die Niederschlagsmassen Gullys ausgehoben und in der Traminerstraße ebenfalls Keller geflutet. Im Neubaugebiet Achtzehnmorgenpfad wurde Schlamm aus den Weinbergen in zwei Keller gespült. Der Eigenbetrieb Stadtentsorgung Neustadt (ESN) will deshalb dort den Regenwasserkanal spülen lassen. 
Pressespiegel
Starkregen überschwemmt Keller und Straßen Rheinpfalz, 26.07.2013