8. April 2016
Bushaltestelle wird ausgebaut
Mehr Komfort für die Fahrgäste
Mit der Einführung des neuen Fahrplans zum 1. Januar 2013 hat sich die Frequenz auf der Buslinie entlang der L540 nach Lustadt erhöht. 
Das hat zur Folge, dass an den beiden Haltestellen an der L540 jetzt regelmäßig Fahrgäste zu- und aussteigen, auch weil das Angebot an Fahrten in das Dorf etwas ausgedünnt wurde. Die südliche Haltestelle ist nur geschottert und in der Regel mit Gras zugewachsen. Das ist insbesondere im Winter und bei Regen für die Fahrgäste unangenehm. Die Haltestelle auf der westlichen Seite (Gemarkung Kirrweiler) war ursprünglich identisch ausgebaut, wurde aber durch bisher ungeklärte Umstände (siehe dazu "Schotter geklaut? vom 20. August 2015). 
Der Landebetrieb Mobilität hat sich deshalb bereit erklärt, die beiden Haltestellen normgerecht auszubauen.

30. April 2016

Foto von der fertigen Haltestelle

Die Haltestelle Richtung Neustadt ist fertig

8. April 2016