19. Juli 2016
Vordere Plätze für Bergdolt
Meiningers Deutscher Sektpreis 2016
Bei der Verleihung des Deutschen Sektpreises 2016 des Neustadter Fachverlags Meininger haben Sekte aus Duttweiler bestens abgeschnitten.
 Bei den Burgundersekten ging der zweite Preis mit 92 Punkten ebenfalls an das Weingut Bergdolt Klostergut St. Lamprecht (Weißburgunder Extra brut). Das renommierte Duttweiler Weingut erreichte außerdem in der Kategorie Rosé Sekt brut mit dem 2011er Spätburgunder Rosé Extra brut Cuvée Special ebenfalls den zweiten Platz (91 Punkte). 
Der 2010 Weissburgunder extra brut Reservé wurde mit 90 Punkten bewertet, der 2012 Bergdolt Riesling Pfalz Brut mit 87 Punkten.
Pressespiegel
Sektpreis: Vordere Plätze für Riesling und Burgunder Rheinpfalz, 20.07.2016