6.-7. Mai 2017
Mohr-Gutting - Probiertage
Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm öffnet das Weingut seine Tore und präsentiert sein komplettes Weinsortiment - umrahmt von feinen Speisen, Live-Musik und Betriebsführungen.

Am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, alle Weine gratis und in Ruhe zu probieren. Im Fokus steht vor allem der 2016er Jahrgang. Besonders interessant sind Neuzüchtungen wie die Bukettrebsorte Cabernet blanc oder der granatrote Cabernet Dorsa.

Für Unterhaltung sorgen die Chefs persönlich: Zur Sonntagsmatinée spielt Senior Franz Gutting an der Trompete, an beiden Tagen führt Juniorchefin Simone Gutting alle zwei Stunden durch das Weingut und erklärt dabei das ökologische Weinjahr am extra installierten Lehrpfad. Spezielle Schautafeln zeigen in sieben Schritten die Arbeitsweise in einem ökologischen Weingut: Denn seit 2008 setzt die Familie konsequent auf Bio-Anbau und sie gehört außerdem dem größten deutschen Verband für ökologischen Weinbau Ecovin an. Feine, passende Speisen bietet das Team von „Klein & Fein“ im mediterran anmutenden Innenhof. Außerdem wird jeder Weineinkauf mit einem Einkaufsgutschein belohnt.

Die komplette Programmübersicht ist zu finden auf der Homepage im Internet unter www.mohr-gutting.de.

Pressespiegel
Probiertage Stadtanzeiger, 04.05.2016