13. August 2009 -16.August 2009
Schlemmermarkt mit Zöller-Lagas
Kulinarische Höhepunkte zwischen Rhein und Maas
Auf dem Schlemmermarkt in Wassenberg - zwischen Mönchengladbach und Aachen - stehen Nahrungsmittel in jeder Form und Farbe im Mittelpunkt. Der Duft auf dem Marktgelände lässt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Hier findet man noch wahre, aber sehr seltene oder schwer zu bekommende Kostbarkeiten. Dazu zählen zum Beispiel besondere Salze, ausgewählte Weine, verschiedenste Senfsorten usw.,

In Wassenberg lädt der Schlemmermarkt Rhein-Maas ein. Zahlreiche Gastronomen und Aussteller verzärteln den Gaumen der Besucher mit nationalen und internationalen Spezialitäten. Hochdekorierte Gastköche zeigen ihr Können auf dem historischen Rostorplatz und verfeinern einen Besuch auf dem Schlemmermarkt zu einem köstlichen Gourmeterlebnis.


(Auszug aus dem Prospekt:) Das Weingut Zöller-Lagas ist in diesem Jahr zum ersten mal beim Schlemmer-Markt Rhein-Maas dabei. Das kleine, aber feine Weingut aus Duttweiler in der Pfalz gewinnt nun schon in der 3. Generation aus 13 ha Rebfläche klassisch ausgereifte Weine aus den bekanntesten Rebsorten. Viele Erfolge mit Auszeichnungen und Prämierungen der Weine spiegeln dies wider. Auch der Kultivierung von Sekt und Secco hat sich das Weingut inzwischen verschrieben.
Ebenso gekonnt verwöhnt Sie das Team auch kulinarisch, natürlich nur mit den besten pfälzischen Spezialitäten. Im Duttweiler Stammhaus verbringen die Gäste in der „Gluggerstubb"", einer urigen Weinstube, angenehme Stunden in gemütlich geselliger Runde. Diese Stimmung wollen Ihnen die freundlichen Pfälzer natürlich auch auf dem Schlemmer-Markt präsentieren. In Duttweiler stehen für Festlichkeiten aller Art und Weinproben verschiedene Räumlichkeiten ganzjährig zur Verfügung, Besuchen Sie das Weingut doch mal bei der „Duttweiler Weinkerwe"" oder dem „Duttweiler Weinfest"". Auch beim Hoffest im Oktober werden Sie sicher herzlich willkommen sein!

Das Team vom Weingut mit Kabarettist Konrad Beikircher (Bild rechts, 2.v.l.), der in diesem Jahr mit der "Goldenen Ente" ausgezeichnet wurde.