15. August 2017
Weinlesebeginn mit großem Medieninteresse
Offizieller Erntestart in Duttweiler
Mit einem großen Medienaufgebot hat der offizielle Weinlesebeginn in der Pfalz begonnen. In diesem Jahr war wieder einmal Duttweiler an der Reihe, das dieses Ereignis einst ins Leben gerufen hat, bevor die Marketingexperten beim Deutschen Weininstitut das Marketingpotenzial entdeckten und die Medien jährlich wechselnd an andere Orte schickt. 
Nachdem die ersten Trauben der Rebsorte Solaris medienwirksam unter anderem von der Duttweiler Weinprinzessin Helene mit der Hand geschnitten wurden, kam dann der Vollernter zum Einsatz, um die restlichen ca. 10.000 kg Trauben zu ernten. 
Mit über 70 Grad Oechsle konnte bereits ein recht hohes Mostgewicht gemessen werden, Die Trauben wurden im Anschluss direkt beim Federweißen-Pionier Mohr-Gutting gekeltert und nachdem sich der erste Saft in der Wanne sammelte konnte man endlich riechen, dass der Herbst in der Luft liegt
Pressespiegel
Weinlese beginnt bei strahlendem Sonnenschein volksfreund.de, 16.08.2017
Neustadt: Weinlese beginnt in der Pfalz rnf.de, 14.08.2017
Weinlese beginnt am Mittwoch in der Pfalz welt.de, 14.08.2017
Weinlese beginnt am Mittwoch in der Pfalz focus-online.de, 14.08.2017
Überschäumende Freude echo-online.de, 17.08.2017
Weinlese in der Pfalz hat begonnen pfalz.de, 15.08.2017
Gute Chance auf tollen Jahrgang Mannheimer Morgen, 17.08.2017
Weinlese beginnt am Mittwoch in der Pfalz Rhein-Zeitung, 14.08.2017
Bilder des Tages dewezet.de, 14.08.2017
Weinleseeröffnung in der Pfalz beim Duttweilerer Weingut Mohr-Gutting: Pfälzer Winzer erwarten einen guten Jahrgang pfalz-express.de, 16.08.2017
Weinlesebeginn 2017 So früh ging's noch nie los! swr.de, 16.08.2017
Traubenlese für neuen Wein gestartet Rheinpfalz, 17.08.2017
Pfalzweiter Lesestart für Federweißen in Duttweiler Rheinpfalz, 17.08.2017
Sonniger Leseauftakt Rheinpfalz, 17.08.2017