1. Februar 2020
VfL feiert wieder
TT: Zwei mal Sieger im Bezirkspokal
Einen weiteren großen Erfolg konnten sowohl die Damen als auch die Herren mit dem erstmaligen Gewinn des 
Bezirkspokals verbuchen.
Bei der in Turnierform ausgetragenen Endrunde in Wörth hatten die Herren in der ersten Runde leichtes Spiel, gaben nur zwei Sätze ab und gewannen mit 4:0 gegen den TTC Burrweiler II. Das Endspiel gegen den TTC Germersheim III bot dann Spannung der Extraklasse. Marvin Glatz brauchte fünf Sätze zur 1:0-Führung, Schyam Vasanthakumar erhöhte problemlos zum 2:0. Mit knappen Niederlagen im 4. und 5. Satz musste Phillip Amann den ersten Punkt abgeben. das Doppel Vasanthakumar/Amann konnte auch nur den ersten Satz gewinnen und nach einem 12:14 im vierten Satz glich Germersheim zum 2:2 aus. Die beiden Jugendspieler Glatz und Vasanthakumar zeigten, dann aber ihre Klasse und gewannen ihre Einzel jeweils in vier Sätzen.
Bei den Damen demonstrierten Yulia Andryan, Anna-Sophie Ebert und Katharina Bruck ihre Überlegenheit. der TTV Neustadt wurde regelrecht von den Platten gefegt, maximal 5 Punkte ließen die Duttweilerinnen zu. Im Endspiel gegen den TV Wörth mussten sie sich dann aber mehr anstrengen. Katharina Bruck mit vier Sätzen und Yulia Andryan mit drei Sätzen brachten den VfL mit 2:0 in Führung. Nachdem die ersten drei Sätze erst in der Verlängerung entschieden wurden, musste sich Anna-Sophie Ebert im vierten Satz geschlagen geben. Andryan/Bruck und Andryan gewann die beiden letzten Spiele dann aber überzeugend in drei Sätzen zum Endstand von 4:1.
Im Kreispokal verpassten die Herren II nach einer 4:3-Niederlage knapp das Finale und konnten sich somit den 3. Platz sichern.