1. Juli 2021
Duttweilerin im Handball-Präsidium
Christl Laubersheimer mit viel Engagement

Die Rheinpfalz stellte die Handball-Funktionärin Christl Laubersheimer vor. Die engagierte 67-Jährige aus Duttweiler soll im September zur stellvertretenden Vorsitzenden im Pfälzer Handball-Verband gewählt werden. In dem Portrait bemängelte sie, dass Frauenhandball stiefmütterlich behandelt werde und es fast keine Frauen in Führungspositionen gebe. nach iher Laufbahn als Spielerin beim TV Hambach und HSV Haßloch und einer längeren Pause begann sie 1996 als Jugendwartin der Mädchen ihre Arbeit beim Verband, 2014 wurde sie Vizepräsidentin Jugend. In dieser Zeit hat sie auch strukturelle Veränderungen in der Verbandsstruktur initiiert und durchgesetzt und wird sich zukünftig auch mit der Frage der Fusion der drei rheinland-pfälzischen Verbände beschäftigen. 

Pressespiegel
Die weibliche Seite Rheinpfalz, 13.07.2021
Die starke Frau im Handball-Verband Rheinpfalz, 03.07.2021