4. Dezember 2022
Die leuchtenden Traktoren fuhren wieder 
"Ein Funken Hoffnung"-Tour durchs Gäu

Mit einer Lichterfahrt haben die Landwirte der Region auch in diesem Jahr wieder für strahlende Kinderaugen in den Gäugemeinden gesorgt. Über 80 festlich geschmückte Traktoren rollten in Altdorf los. Der Konvoi fuhr weiter über Böbingen, Freimersheim, Kleinfischlingen, Großfischlingen, Venningen, Edenkoben, Maikammer, Kirrweiler und Duttweiler bis nach 28 km Geinsheim erreicht wurde. Mit dabei waren diesmal auch die Dienstleister der Landwirtschaft wie Landtechnik- und Fuhrunternehmen mit ihren LKWs.
Die kleinen und großen Zuschauer an der Strecke durften sich wieder über viele aufwändig dekorierte Fahrzeuge freuen, die sich mit weihnachtlicher Musik ankündigten. Auf den Landmaschinen wurden Weihnachtsbäume, Rentiere, Krippen und Sterne mit tausenden von Lichtern dargestellt und auch der Nikolaus war dabei.  
Die Ein-Funken-Hoffnung-Touren sind vor drei Jahren in ganz Deutschland entstanden, um vor allem den Kindern in der tristen Coronapandemie ein Lächeln in die Augen zu zaubern. Auch im Raum Speyer haben sich die Landwirte und Winzer für diese Aktion zusammengeschlossen. Sie wollen damit außerdem für den Erhalt der regionalen Landwirtschaft mit den vielen mittelständigen Betrieben werben und auf die Wertschätzung und Wertschöpfung von deutschen regionalen Nahrungsmitteln hinweisen. 
Begleitet wird die Lichterfahrt aber auch von einer Spendenaktion. In diesem Jahr wurde die geburtshilfliche Ambulanz des Diakonissenkrankenhaus in Speyer und die Lebenshilfe Germersheim unterstützt.

Pressespiegel
Trecker auf Hoffnungsfahrt Rheinpfalz, 02.12.2022
Leuchten für den sterbenden Stand Rheinpfalz, 03.12.2022
Lichterfahrt: Polizei zieht positive Bilanz Rheinpfalz, 06.12.2022
Laut und leuchtend Rheinpfalz, 06.12.2022
Die leuchtenden Traktoren fahren wieder wochenblatt-reporter.de, 04.12.2022
Illuminierte Treckerfahrt Wochenblatt-Stadtanzeiger, 09.12.2022
Duttweiler und Geinsheim: Traktordemo am Sonntag neustadt.eu, 04.12.2022
Traktordemo am Sonntag wochenblatt-reporter.de, 04.12.2022