15. Februar - 1. April 2021
Lichtfenster
In diesen Winterwochen sterben täglich Hunderte Menschen an den Folgen des Corona-Virus, jeden Tag infizieren sich Tausende Menschen neu. Auch wenn der Frühling Hoffnung verspricht: Dieser Winter ist noch lang. 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat daher ein Zeichen des gemeinsamen Gedenkens gesetzt und symbolisch Licht in diese dunkle Zeit gebracht. Damit rief der Bundespräsident zur Aktion #lichtfenster auf und stellte vom 22. Januar 2021 bis 30. Januar 2021 abends gut sichtbar ein Licht in ein Fenster von Schloss Bellevue. Damit erinnerte er an die vielen Toten der Corona-Pandemie und an diejenigen, die in diesen Wochen um ihr Leben kämpfen.  

Die Aktion wird jetzt von den beiden großen Kirchen Deutschland fortgesetzt. Sie rufen die Bevölkerung dazu auf, von Aschermittwoch bis Gründonnerstag jeden Abend gut sichtbar ein Licht in ein Fenster Ihres Hauses oder vor die Tür zu stellen. 

In Duttweiler werden dazu jeweisl um 19:30h die Kirchenglocken läuten und zum gemeinsamen Gebet rufen. Zum Auftakt wird es  am Aschermittwoch einen Impuls über die Ortsrufanlage geben.