2. Februar 2019
Schlachtfest

Pressemitteilung

Kesselfleisch und Hausmacher
Schlachtfest in der Duttweiler Festhalle

Die Hausschlachtung eines Schweins war früher in vielen Dörfern in der Pfalz ein Fest, das mit Familie, Freunden und Nachbarn gefeiert wurde. Der Metzger stellte aus dem Fleisch die unterschiedlichsten Wurstsorten her, damit die Familien einen ausreichenden Vorrat für die kommenden Wochen und Monate haben. Doch vorher gab es für alle Gäste frisches Kesselfleisch, das am besten mit einem trockenen Wein und einer zwanglosen Unterhaltung kombiniert wurde.
An diese Tradition erinnert man sich wieder am kommenden Samstag, 2. Februar 2019 in der Duttweiler Festhalle am Rebenmeer. Der Ortsbeirat und Förderverein Duttweiler lässt mit seinen Helfern die alte Tradition der Pfälzer Schlachtpartien weiterleben. Ab 11:00 Uhr gibt es frisches Kesselfleisch mit Zwiebelsalat und Bratwurst mit Sauerkraut. Im Anschluss wartet ein großes Kuchenbuffet auf die Gäste. Am Nachmittag kann dann wieder warme Wurstsuppe mitgenommen werden. Und natürlich gibt es auch frische in guter handwerklicher Arbeit hergestellte Hausmacher Wurst für den Genuss zu Hause.

 
Veranstaltung: Schlachtfest
Termin: 2. Februar 2019
Ort: Festhalle Duttweiler, Am Falltor 8
Beginn: 11:00 Uhr
Kurztext: Frisches Kesselfleisch vom Kessel auf den Teller, Hausmacher zum Mitnehmen