15. April 2017
Pizza für Duttweiler Einrichtungen
Gerardo Falcone wieder am Pizzaofen
Neustadts Kult-Pizzabäcker Gerardo Falcone konnte es nicht lassen und kehrte an den Ofen zurück. 
Im Rahmen der Duttweiler Straßenweinprobe "Fass uff de Gass" hat er seinen Pizzaofen wieder angefeuert und mit seinen Freunden vom Weingut Momm bis tief in die Nacht unermüdlich Pizza gebacken. Die Gäste nahmen zeitweise lange Wartezeiten in Kauf, um eine der begehrten Pizzas verzehren zu können. Gerardo Falcone hat die Zutaten gespendet, so dass sich am Schluss zwei Duttweiler Einrichtungen über eine Zuwendung freuen konnten. Alexa Sinn für den Elternausschuss der Kita und Jan Syring-Lingenfelder für den Förderverein Schwimmbad nahmen jeweils 300 Euro entgegen. Das Geld wird für die Umgestaltung des Außengeländes der Kita und die Reparatur von Vandalismus-Schäden im Schwimmbad verwendet. Weitere 100 Euro erhält der Storchenverein in Bornheim, der damit der Beringung der Störche in Duttweiler finanziert.

Bild (v.l.): Walter Maurer, Reinhard Momm, Jan Syring-Lingenfelder, Gerardo Falcone, Bernd Stauder, Alexa Sinn, Fritz Stauder

Pressespiegel
Eine Pizza von Gerardo Falcone Rheinpfalz, 19.04.2017