7. September 2021
FWG fragt nach Hochwasservorsorge
15. Sitzung Ortsbeirat
Tagesordnung öffentliche Sitzung

1.  Repräsentation Ortsbeirat 
Abschied vom blauen T-Shirt, bei Repräsentationsterminen tragen die Mitglieder des Ortsbeirats zukünftig weiße Hemden oder Blusen. 

2.  Antrag der FWG Lage bei Starkregenereignissen in Duttweiler  
Angesichts der Hochwasserkatastrophe an der Ahr macht sich die FWG Sorgen die Hochwasservorsorge in Duttweiler 
Auch wenn auf Grundlage der Starkregenkarte (wasserportal.rlp-umwelt.de, abgerufen am 1. August 2021) die Gefahrenlage in Duttweiler eher gering ist, Retensionsflächen entsprechend ausgewiesen sind, in der Dudostraße ein Rückhaltesystem für übermäßige Niederschlagsmengen vorhanden ist und auch der Katastrophenschutz ist nach einem Bericht der „Rheinpfalz“ vom 24.7.21 gut aufgestellt sei, hat FWG-Fraktionssprecher Udo Scheid festgestellt, dass die Rückhaltebecken und -systeme im Bereich Mandelberg und Hintergrabenniederung nicht regelmäßig gewartet werden und somit ihre Schutzfunktion nicht gewährleisten können. 
Die FWG bat deshalb den Ortsvorsteher, bei der Stadtverwaltung nachzufragen, 
• in welchem Zyklus die Rückhaltesysteme gepflegt werden, 
• ob auf die vorhandenen Abflusswege reagiert wird und die Sammler ggf. angepasst werden, 
• ob sich in den letzten Jahren sich um eine Verbesserung der Situation in der Kreuzbergstraße gekümmert wurde und ob  
• angedacht sei, die Ortsrufanlage als aktive Komponente in das Warnsystem einzubinden? 
Nur letzteres hat die Verwaltung kategorisch abgelehnt, was auf Kritik im Gremium stieß. Zu den anderen Fragen soll es einen Ortstermin mit den Experten der Verwaltung geben.

3.  Glasfaser in Duttweiler  
Die Stadtverwaltung will sich darum kümmern, dass auch in Duttweiler eine Glasfaserleitung bis in Haus ("FTTH - Fiber to the Home") angeboten wird  

4.  Bau- und Planungsangelegenheiten  
Diesmal lagen keine Bauangelegenheiten vor  

5.  Vorberatung Ausgleichsfläche Feuerwehr Lachen-Speyerdorf 
Der Ortsbeirat hat der Ausweisung einer Ausgleichsfläche als Kompensation für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses Lachen-Speyerdorf in der Nähe des Wasserwerks zugestimmt.   

6.  Mitteilungen und Anfragen  
- Bushaltestelle Kalkbergstraße 
Die ursprüngliche Planung wurde abgeändert, der Ortsbeirat kritisierte aber weiterhin die Lage direkt am Ortsausgang  

- Förderung von "Duttweiler erleben" 
Das bereits in den Medien veröffentlichte Projekt wurde noch einmal erläutert. Der Bund unterstützt den Förderverein Duttweiler Cuvée dabei mit einem Zuschuss von 22.000 € 
- Beschilderung Mitfahrerbank 
Zu den bereits installierten Schildern sollen zusätzliche Hinweisschilder mit den Zielen Altdorf, Lachen-Speyerdorf und Kirrweiler dazukommen 
- Neustadt glänzt 
Auch Duttweiler beteiligt sich an der Aktion am 18. September ab 8:30h.  
- Parkproblematik "Am Falltor" 
Es gibt Anwohnerbeschwerden, der Ortsvorsteher sucht mit der Verwaltung nach einer Lösung

Tagesordnung nichtöffentliche Sitzung

7. Mitteilungen und Anfragen