Geschwindigkeitsmessungen

Die Stadt hat wieder Messtafeln angeschafft, mittels derer die Geschwindigekeit der Fahrzeuge gemessen und angezeigt wird. Eine Sanktionierung von Überschreitungen ist damit aber nicht möglich. Die Tafeln werden reihum in allen Ortsteilen und der Innenstadt für einen definierten Zeitraum angebracht. In Duttweiler sind derzeit vier Messstellen vorgesehen: Dudostraße Ortsausgang West, Dudostraße Höhe Dorfplatz, Dudostraße Ortsausgang Ost und Kreuzbergstraße Höhe Kinderspielplatz.


Meldungen
Spitzenreiter wieder über 100 18. Dezember 2018
Fast ein Viertel zu schnell 20. November 2018
Im Schnitt akzeptabel 16. Oktober 2018
104 km/ im Neubaugebiet 18. September 2018
Viele viel zu schnell 31. Juli 2018
Weiterhin mit Messfehlern 3. Juli 2018
75 km/h in 30er-Zone 22. Mai 2018
Jetzt wird auch im Achtzehnmorgenpfad gemessen 23. April 2018
Immer noch technische Probleme 13. März 2018
Messwerte nicht vollständig 14. Februar 2018
Alles im grünen Bereich 19. Dezember 2017
Alle im Rahmen 19. September 2017
Überschreitungen akzeptabel 13. Juni 2017
Halterung verschwunden 3. Mai 2017
Viele über der Grenze 18. April 2017
Noch akzeptabel 17. Januar 2017
Keine Beanstandungen beim Tempo 27. Dezember 2016
Immer noch Viele zu schnell 15. November 2016
Abfahrende zu schnell 18. Oktober 2016
Auch in Kreuzberstraße viele zu schnell 23. August 2016
Tempokontrollen - Druck aus den Ortsbeiräten 13. August 2016
Ortsbeirat fordert Lösungen 9. August 2016
In Ortsmitte kaum Tempoüberschreitungen 27. Juli 2016
Dringender Handlungsbedarf 15. Juli 2016
Stadt soll blitzen 28. Juni 2016
Spitzenreiter mit 120 km/h 28. Juni 2016